BKV startet mit Präsidenten Dr. Ralf Kohl und Manuela Beck in die neue Kampagne

Pünktlich zum 11. November 2019 hat der Binger Karneval Verein 1833 e.V. die Weichen für seine 187. Kampagne gestellt.

Mit seinem Präsidenten-Duo Dr. Ralf Kohl und Manuela Beck startet der BKV in die neue Session 2019/2020. „Unsere Zusammenarbeit in der letzten Kampagne war sehr erfolgreich, das wollen wir fortsetzen“, sagt Präsidentin Manuela Beck über ihren Kollegen, der mindestens für weitere drei Jahre das BKV-Zepter führen wird.

Auch 2020 wollen die BKV-Verantwortlichen begeisternde Fassenacht auf die BKV-Bühne zaubern.

„Wir wollen die Neuausrichtung des BKV konsequent fortsetzen. Also in Zukunft mehr BKV-Gruppen, mehr BKV-Aktive, mehr Showelemente und mehr Kokolores auf unserer Bühne“, gibt die 2. Vorsitzende Ellen Pohl die Richtung vor. „Natürlich wird es auch an prominenten Rednern und an politischer Fassenacht nicht fehlen. Für 2020 haben u.a. der Deutsche Michel, die Mainzer Redner Horst Radelli und Gerd Emrich, der Parodist Harry Borgner sowie der Deutsche Meister im Showtanz ihr Kommen zugesagt.

Wir werden wieder großes Kino auf unserer BKV-Bühne erleben“, verspricht Sitzungspräsident Ralf Kohl. Neu dabei beim BKV im Jahr 2020 ist ein gemischtes Showballett, das 2020 seine Premiere feiern wird. Neu ist auch, dass in der Prunk- und Herrensitzung jeweils eine Live-Band das Finale einläutet. Wieder dabei sein werden natürlich die Dunnerwetter, die BKV-Garden, die Gesangsgruppe ‚Createur de Malheur‘, die Männertanzgruppe ‚The Hashtags‘ sowie weitere BKV-Gruppen und Redner. „Die Mischung stimmt. Wir wollen unser Publikum mitreißen und den vielen jungen Aktiven in unserem Verein eine Bühne bieten. Das ist die Zukunft“, unterstreichen Ellen Pohl und Dr. Ralf Kohl.

Neu ist auch, dass der BKV in der kommenden Kampagne die Eintrittskarten für alle drei Sitzungen einheitlich für 15 Euro pro Karte anbietet. „Dies ist transparent und vereinfacht uns den Kartenverkauf“, ist sich Manuela Beck sicher. Die Prunksitzung findet am 18. Januar 2020 erstmals an einem Samstag statt, um auch Berufstätigen das Kommen zu ermöglichen. Die Herrensitzung folgt am Freitag, 31. Januar 2020 ebenfalls im Rheintal-Kongress-Zentrum und die Damensitzung schließlich am Freitag, 14. Februar 2020 im Kulturzentrum.

Karten zu allen BKV-Sitzungen 2020 können ab sofort hier auf der Webseite bestellt werden. Weitere Vorverkaufsstellen werden in den kommenden Wochen noch bekannt gegeben.

Der BKV freut sich auf viele Sitzungsbesucher im Jahr 2020.