Der BKV stellt die Weichen für seine 190. Session

Der Binger Karneval Verein 1833 e.V. hat personell und inhaltlich die Weichen für seine 190. Session gestellt.

Der BKV-Vorsitzende Dieter Speiser konnte in der jüngsten Mitgliederversammlung zahlreiche Aktive und auch viele Neumitglieder begrüßen. Neben der Planung der kommenden Kampagne standen einige Wahlen auf der Agenda. Nach Speisers Geschäftsbericht gab Annette Dohle – in Vertretung von Schatzmeisterin Petra Merk – den Kassenbericht für das Jahr 2021 ab. Die Versammlung wählte im Anschluss Sitzungspräsident Dr. Ralf Kohl einstimmig zum neuen Stellvertretenden Vorsitzenden, nachdem der bisherige Vize-Chef Tristan Braun seinen Rücktritt erklärt hatte.

Einstimmig gewählt wurde auch Annalena Pohl zur neuen Schriftführerin, die Antje Stoppelkamp in diesem Amt nachfolgt. Das bisher vakante Amt der Archivarin übernimmt Annette Dohle. Sie wurde einstimmig in dieses Amt gewählt, wie auch der zweite Kassenprüfer Gerd Reichel, der dieses Amt nun gemeinsam mit Ulrich Schumacher inne hat. Manuela Beck als Sitzungspräsidentin und Martin Markowitz als Vize-Präsident komplettieren den Vorstand. „Mit einem starken Team und einem guten finanziellen Polster gehen wir in unsere 190. Session“, zeigte sich Dieter Speiser mit den Neuwahlen zufrieden.

In der kurzen Session 2022/23 will sich der BKV auf zwei Sitzungen konzentrieren. Am Freitag, 20. Januar 2023, plant der BKV eine Herrensitzung im Rheintal-Kongress-Zentrum. „Einige prominente Mainzer Redner, wie z.B. Horst Radelli, haben bereits ihr Kommen zugesagt. Auch das Binger Duo Eberhard Röthgen/Jonathan Spanier, der ehemalige Deutsche Meister im Showtanz und viele BKV-Redner und Gruppen werden bei unserer bunt gemischten und hochkarätig besetzten Herrensitzung zu sehen sein“, gibt Sitzungspräsident Ralf Kohl erste Einblicke.

Weitere Details zum Programm, zum Kartenvorverkauf und auch noch einige Überraschungspunkte zur Herrensitzung sollen im Laufe der nächsten Wochen veröffentlicht werden. Die Damensitzung unter Präsidentin Manuela Beck soll am 27. Januar 2023 im Kulturzentrum stattfinden. „Wegen der aktuellen Sanierung der Volkshochschule müssen hier noch einige Fragen mit der Stadt Bingen geklärt werden. Ich bin aber optimistisch, dass wir wieder eine tolle Damensitzung durchführen können“, so Manuela Beck. Mit dem komplettierten Vorstand und dem Präsidenten-Duo Dr. Ralf Kohl und Manuela Beck startet der BKV ab 11. November in die närrische Kampagne.